Risotto a la citrouille avec pointes de basilic

Ingrédients pour 4 Portions

  • 500 g de citrouille Hokkaïdo
  • 400 g de riz pour risotto
  • 2 échalotes
  • 2 gousses d’ail
  • 1,2 litre de bouillon de légume
  • 200 ml de vin blanc
  • 100 g de parmesan
  • 40 g de beurre
  • 90 ml d’huile d’olive
  • 1 botte de basilic
  • Sel et poivre

Préparation

  1. Den Kürbis von Kernen und Strunkresten befreien und in [-]kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne 6 EL Öl erhitzen und[nbsp][-]Kürbiswürfel bei hoher Hitze 3 Minuten anbraten.
  2. Schalotten und Knoblauch pellen und fein würfeln.
  3. In einem Topf 6 EL ÖL erhitzen und Schalotten und Knoblauch bei mittlerer Hitze 2 Minuten glasig anschwitzen. Risottoreis [-]hinzufügen und weitere 2 Minuten unter Rühren mitdünsten.
  4. Nach und nach zuerst mit 200 ml Weißwein ablöschen. Nun die Kürbiswürfel dazugeben und anschließend den Fond löffel[-]weise einrühren. So den Risottoreis durchgängig unter häufigem Rühren leicht köcheln lassen.
  5. Wenn die gesamte Flüssigkeit verkocht ist, Risotto vom Herd nehmen. Parmesan und Butter unterrühren. Mit ½ TL Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Kürbisrisotto in einem tiefen Teller anrichten und mit Basilikumspitzen garnieren.
Risotto a la citrouille avec pointes de basilic